Bikepark Brandnertal

Seit 1998 der Grundstein für die heutige Trailworks GmbH gelegt wurde, haben wir viele interessante Projekte umsetzen dürfen. Dabei liegt das Hauptaugenmerk immer auf; Nachhaltige und unterhaltsarme Bauweise, Koexistenz diverser Nutzergruppen im Wanderwegbau, Reduzierung des Unterhaltsaufwandes und Erosionen

Unsere Projekte


Umsetzung des Masterplans MTB Engadin-Samnaun-Val Müstair Biketrails

Gemeinsam mit Velosolutions und lokalen Kräften arbeiten wir daran, die Bike- Infrastruktur im Unterengadin, momentan hauptsächlich auf dem Gemeindegebiet von Scuol, zu verbessern und partiell auszubauen. Bei den bereits durchgeführten und für die Zukunft geplanten Massnahmen wird viel Wert darauf gelegt, die Natürlichkeit und Authentizität der Wanderwege zu erhalten und der grossartigen Landschaft anzupassen. 2020 begonnen, wird dieses Projekt in den kommenden Jahren fortgeführt und intensiviert.

Engadin
Engadin

Engadin
Engadin

Chaschauna Pass, Engadin Wanderweg

Der bisherige Abschnitt ab P. 2290 von S- Chanf aus kommend bis zur Passhöhe auf 2694 MüM ist steil angelegt und somit sehr unterhaltsintensiv, zudem mit dem Bike nur schwer und in eine Richtung zu bewältigen.

Ab dem Jahr 2020 wird der bisher 1,3 km und bis zu 30% steile Teil durch eine neue, ca. 4km Wegtrasse ersetzt und somit die durchschnittliche Neigung auf 10% absenkt. Der elegant in die Landschaft eingefügte Neubau wird ab der Saison 2020 benutzbar sein und somit auch Bestandteil des 18. Nationalpark- Bikemarathons. Bei der Ausführung wurden zwei 1,8 to Raupenbagger und Raupendumper mit verbreiterbarem Fahrwerk eingesetzt.

Herausfordernd war die abgeschiedene Lage der Baustelle, es musste ein spezieller Notfallplan werden, der unter anderem eine per Helikopter platzierte Unterkunft und die Kommunikation per Funk beinhaltet, da in grossen Bereichen des Projekts kein Handyempfang zur Verfügung steht.

Der sehr kurzen Vegetations- Wachstumsphase in dieser Höhe haben wir mit einem sehr sorgfältigen Umgang mit den vorhandenen Ressourcen Rechnung getragen. Jegliches für den Wegbau abgetragene Humusmaterial wurde grösstenteils in Handarbeit wieder um das Trasse platziert, der Rest wird beim Rückbau des alten Wegabschnittes verwendet.

Chaschauna Pass, Engadin
Chaschauna Pass, Engadin

Chaschauna Pass, Engadin
Chaschauna Pass, Engadin

Verbesserung der Wander- & Bikeweginfrastruktur im Lötschental Wanderweg

Wir wurden beauftragt, im Lötschental gemeinsam mit Lehrlingen einer namhaften Baufirma diverse Wanderwege für die neue Herausforderung der Mehrfachnutzung «fit» zu machen. Dabei wurden teilweise die Wegabschnitte saniert, angepasst, neu angelegt und nicht mehr begangene Wege reaktiviert. Das Projekt wird auch im Sommer 2020 fortgeführt.

Lötschental
Lötschental

Furka- Höhenweg Lochberg- Hospental, Andermatt Wanderweg

Der wunderschöne Urschner Höhenweg mit grandioser Aussicht ist ein Teil des Furka Höhenwegs von Schweiz Mobil. In Zusammenarbeit mit Zivildienstleistenden wurde ein Teil des Weges, welcher grösstenteils knapp über 2000 MüM verläuft, saniert und abschnittsweise frisch angelegt. Die Firma Trailworks, Biketrails und Wanderwege GmbH wurde zwecks fachlicher korrekter Ausführung mit der Projektleitung und Mitarbeit vor Ort beauftragt. Hauptsächlich ging es bei den Arbeiten darum den Weg auch für Mountainbiker nachhaltig befahrbar zu machen. Linienführung und Entwässerung wurden für Fussgänger wie Mountainbiker optimiert, Böschungen zum Teil mit Trockenmauern aufgewertet. An den Stellen wo eine neue Linienführung notwendig war, wurde das alte Wegtrasse rückgebaut bzw. nicht mehr sichtbar gemacht.

Bei den Arbeiten wurde ein Raupendumper, ein Minibagger, etwas Sprengstoff und vor allem viel Handarbeit eingesetzt. Die grössten Herausforderungen waren die Querungen von alten Felsstürzen und die manchmal exponierten, steilen Wegabschnitte. Die Einsatzorte waren auf Gemeindegebiet von Realp und Hospental und waren nur durch Fussmarsch erreichbar. Was eine schlanke Logistik und ein sicherheitsbewusstes Arbeitsteam erforderte.

Furka, Andermatt
Furka, Andermatt

Furka, Andermatt
Furka, Andermatt

Furka, Andermatt
Furka, Andermatt

Neubau Wanderweg am Schneehüenderstock in Uri Wanderweg

Auf einer Höhe zwischen 2600- 2400 MüM wurde zwischen der Bergstation der Gondelbahn am Schneehüenderstock und dem Lutersee ein neuer Wanderweg angelegt, um dem aktiven Bergrestaurantbesucher eine alternative Abstiegsmöglichkeit zu bieten und das herrliche Panorama zu geniessen. Bei Linienwahl und Bau legten wir sehr viel Wert auf eine naturnahe Einbettung in das hochalpine Gelände.

Schneehüenderstock, Andermatt
Schneehüenderstock, Andermatt

Ausbau Wanderweg am Oberalppass (Vier- Quellen- Weg) Wanderweg

Der ursprüngliche Weg verlief zum Teil durch ungünstiges Terrain mit vielen Nassstellen, was ihn nach Schlechtwetterperioden fast unpassierbar machte. Durch die Neuanlage konnte das Trasse so konzipiert werden, dass einerseits eine Mehrfachnutzung durch Fussgänger und Biker problemlos möglich ist, andererseits die Erosion eingedämmt und die Entwässerung verbessert ist.

Oberalppass
Oberalppass

Sanierung und Erneuerung von Wanderwegen im Brandnertal Wanderweg

Im Zuge des Ausbaus im Bikepark Brandnertal wird auch das Wanderwegnetz teilweise saniert und ausgebaut, um für die Koexistenz der Nutzergruppen zu sein. Auch dieses Projekt wird im Sommer 2020 weitergeführt.

Brandnertal
Brandnertal

Bauleitung, Sanierung und Ausbau von Wanderwegen im Val Lumnez Wanderweg

Wir wurden beauftragt, mehrere Wegabschnitte zu erneuern, umzubauen oder zu sanieren. Teilweise arbeiten wir dort mit lokalen Baufirmen zusammen. Bei diesem Projekt werden auch im Sommer 2020 weitere Abschnitte erneuert.

Val Lumnez