Furka-Höhenweg

Furka-Höhenweg Lochberg-Hospental, Andermatt

Der wunderschöne Urschner Höhenweg mit grandioser Aussicht ist ein Teil des Furka Höhenwegs von Schweiz Mobil. In Zusammenarbeit mit Zivildienstleistenden wurde ein Teil des Weges, welcher grösstenteils knapp über 2000 MüM verläuft, saniert und abschnittsweise frisch angelegt. Wir wurden zwecks fachlicher korrekter Ausführung mit der Projektleitung und Mitarbeit vor Ort beauftragt. Hauptsächlich ging es bei den Arbeiten darum, den Weg auch für Mountainbiker nachhaltig befahrbar zu machen. Linienführung und Entwässerung wurden für Fussgänger wie Mountainbiker optimiert, Böschungen zum Teil mit Trockenmauern aufgewertet. An den Stellen wo eine neue Linienführung notwendig war, wurde die alte Wegtrasse rückgebaut bzw. nicht mehr sichtbar gemacht.

Bei den Arbeiten wurde ein Raupendumper, ein Minibagger, etwas Sprengstoff und vor allem viel Handarbeit eingesetzt. Die grössten Herausforderungen waren die Querungen von alten Felsstürzen und die manchmal exponierten, steilen Wegabschnitte. Die Einsatzorte waren auf Gemeindegebiet von Realp und Hospental und waren nur durch Fussmarsch erreichbar. Was eine schlanke Logistik und ein sicherheitsbewusstes Arbeitsteam erforderte.


Aufgabenstellung

Erneuerung des bestehenden Wanderweges, Anpassen der Linienführung an das neue Benutzerprofil Biker & Wanderer.

Link: Wanderkarte